#21,5 Wir haben die Höckejugend gekauft

#21,5 Wir haben die Höckejugend gekauft

 
Play/Pause Episode
00:00 / 14:59
Rewind 30 Seconds
1X

Das ist kein Scherz und daher diese kurze Sonderausgabe: Wenn sich junge AfD-Mitglieder (angeblich scherzhaft) “Höckejugend” nennen und viral veröffentlichen, wohl wissend, das die (gewollte) Verbindung “Hitlerjugend” und “HJ” sofort im Raum steht, dann ist das ein Tabubruch, den wir nicht akzeptieren wollen. Aufgrund der bisherigen Berichterstattung in klassischen und sozialen Medien wollen wir eine weitere Ausbreitung mit unseren Möglichkeiten eindämmen. Bevor jemand eine Webseite “hoeckejugend.de” oder “hoecke-jugend.de” für zweifelhafte Propaganda nutzen kann, haben wir diese Internetadressen kurzerhand auf uns eintragen lassen. Ein kleiner Beitrag als Zeichen dafür, dass JEDER in seinem Bereich/Umfeld/Beruf nach seinen Möglichkeiten Haltung zeigen kann.
Alle Details in dieser Folge. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Podcast möglichst viel von Euch geteilt wird.
p.s.: Wir haben uns entschlossen, statt einer extra Seite, direkt auf diese Podcastfolge zu leiten. Hier sind alle notwendigen Informationen zu der Aktion.

Teile unseren Podcast!

1 comment on “#21,5 Wir haben die Höckejugend gekauft

  1. Karsten Meyn sagt:

    Wir haben uns entschlossen, statt einer extra Seite, direkt auf diese Podcastfolge zu leiten. Hier sind alle notwendigen Informationen zu der Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.