#60 Für Geld tue ich alles!

Unternehmen Wir Was?!
Unternehmen Wir Was?!
#60 Für Geld tue ich alles!
/

In Zeiten politischer Unruhen wird diese Woche vermutlich der Mindestlohn und die Minijobgrenze im Bundestag angehoben. Olaf Scholz ist ein 50 Prozent Feminist und das Fernsehen hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Dafür bringt Dr. Oetker eine Spinatpizza mit Fischstäbchen auf den Markt. Eigenwerbung stinkt bekanntlich, ist aber trotzdem mit drin, dafür bekommt die Krankenkasse von uns „einen mit“. Sind gereimte Mahnungen überhaupt rechtsgültig und warum hatte Hessen bis 2018 noch die Todesstrafe in der Verfassung? Eine lukrative, halb legale, Betrugsmasche wird exklusiv bei uns aufgedeckt und ist die neue halbautomatische Waffe für Kinder nun genial oder widerlich? Wir wünschen gute Unterhaltung in unserer aktuellen Folge.
Dieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL
Intro-Sprecherin: Lara Schmidt VA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.